skip to Main Content

Brückenangebot in Englisch

 English  •  Français
bridgingyear

Das Brückenangebot in Englisch ist eine einzigartige Gelegenheit für Schülerinnen und Schüler, die die obligatorische Schulzeit im Schweizer Schulsystem abgeschlossen haben, ein “Auslandsjahr” zu absolvieren, ohne die Heimat zu verlassen! Am Ende der obligatorischen Schulzeit in den Schweizer Schulen können die Schülerinnen und Schüler wählen, ob sie in eine Tertiärschule übertreten oder eine Übergangsoption einschliesslich eines Brückenangebots an der ISBerne absolvieren möchten.

Ein Jahr an der ISBerne bietet den Schüler/-innen eine breit gefächerte Ausbildung in englischer Sprache. Nach erfolgreichem Abschluss sind sie berechtigt, in einen der Diplomstudiengänge an der ISBerne überzuwechseln, die direkten Zugang zu Universitäten auf der ganzen Welt ermöglichen, oder ihren Weg in das Schweizer Hochschulsystem fortzusetzen. Für einen Überblick, wie sich dieses Jahr in das Schweizer Bildungssystem einfügt, siehe diese Grafik.

MYP-Curriculum-Rahmen

Schülerinnen und Schüler, die sich für das Brückenangebot einschreiben, schließen sich der Klasse 10 an, um das letzte Jahr des International Baccalaureate Middle Years Programme (MYP), (Klasse 10), zu absolvieren. Der Gesamtrahmen des MYP-Programms bietet den Schülern eine ganzheitliche Lernerfahrung durch einen ausgewogenen Lehrplan und eine akademische Herausforderung. Es fördert die Autonomie, Mitsprache und Wahlfreiheit der Schülerinnen und Schüler, während gleichzeitig konzeptuelle Verständnisse und die Verbindung zwischen dem Lernen im Klassenzimmer und der realen Welt entwickelt werden. Dieser Ansatz wird im persönlichen Projekt des MYP sichtbar, einem Hauptbestandteil von Klasse 10, das eine eingehende Untersuchung eines vom Schüler gewählten Bereichs darstellt. Das Programm ist dafür bekannt, dass es Schüler auf die Hochschulbildung vorbereitet.

Klicken Sie auf den Pfeil unten, um mehr über die Klasse 10 des MYP bei ISBerne zu erfahren…

ISBerne bietet derzeit die folgenden Fächer für Schüler der Klasse 10 an:

Englisch, Französisch, Deutsch, Mathematik, integrierte Wissenschaften, Geschichte, Geographie, visuelle Kunst, Drama/Theaterkunst, Musik, Sport- und Gesundheitserziehung.

MYP-Schüler engagieren sich auch im “Service as Action”, einer Anforderung, die ihr Bewusstsein für lokale und globale Probleme und ihr Engagement für die Hilfe anderer entwickelt. In Klasse 10, dem letzten Jahr des MYP, schließen die Schülerinnen und Schüler das Persönliche Projekt ab, eine unabhängige Arbeit in einem Bereich von persönlichem Interesse.

Die Schüler lernen durch die globalen Kontexte des MYP:

  • Identitäten und Beziehungen
  • Orientierung in Raum und Zeit
  • Persönlicher und kultureller Ausdruck
  • Wissenschaftliche und technische Innovation
  • Globalisierung und Nachhaltigkeit

Sprachunterstützung

Studierende im Programm Brückenangebot erhalten zusätzliche Unterstützung für Englisch als zusätzliche Sprache, um ihre Kenntnisse in Englisch als Unterrichtssprache schneller zu verbessern und so einen sicheren Zugang zum Lehrplan zu ermöglichen.

Merkmale der Klasse 10 im MYP

Sprachen

ISBerne ist der Ansicht, dass die Sprache im Mittelpunkt des Lernens steht, da das Erlernen zusätzlicher Sprachen die kognitive Entwicklung fördert und das internationale Verständnis und die internationalen Möglichkeiten unterstützt. Schülerinnen und Schüler im Überbrückungsjahr können ihr Studium in Deutsch oder Französisch fortsetzen und erhalten bei Bedarf zusätzliche Unterstützung in Englisch, um einen besseren Zugang zum Lehrplan der MYP-Klasse 10 zu erhalten. Um sich für MYP Klasse 10 einzuschreiben, müssen die Schülerinnen und Schüler über Englischkenntnisse der Stufe B2 verfügen. Um das Erreichen dieses Niveaus zu gewährleisten, können sich die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten, indem sie unser  After school English besuchen oder sich für unser Kickstart English Summer Camp anmelden.

Dienst als Aktion

Dienst als Aktion ist ein integraler Bestandteil des MYP und des Lebens in ISBerne. Es beginnt im Klassenzimmer und geht über das Klassenzimmer hinaus. Die Schülerinnen und Schüler werden ermutigt, Wege zu finden, die Philosophie und das am ISBerne erworbene Wissen anzuwenden, um einen positiven Beitrag für ihre Gemeinschaft zu leisten, indem sie lokal handeln, um global Einfluss zu nehmen.

Geisteswissenschaften

ISBerne schätzt und schätzt die Künste und nimmt die Kreativität in den Lehrplan auf, um die Bildenden Künste wie Zeichnen, Malerei, Skulptur und Design und die Darstellenden Künste wie Musik und Theater einzubeziehen. Wir glauben, dass Studierende ihre künstlerischen Leidenschaften und Interessen pflegen sollten, und wir nutzen jede Gelegenheit, studentische Arbeiten zu fördern und auszustellen.

Erlebnispädagogik

Zu Beginn des Schuljahres unternehmen die ISBerne-Schüler der Klassen 6 bis 10 eine Bildungsreise ins Freie, um während einer einwöchigen Bildungsreise mehr über ihre Klassenkameraden, die Schweiz und sich selbst zu erfahren. Wir beginnen jedes Schuljahr mit fast 25% neuen Schülern. Diese Lager erleichtern das schnelle Knüpfen von Freundschaften, um das Jahr erfolgreich zu beginnen.

Skifahren & Schlittschuhlaufen Freitags

Während der Wintersaison nimmt die ganze Schule an unserem Ski- und Schlittschuhlauf-Freitagsprogramm teil. Die 10. Klasse kann Skifahren oder Snowboarden wählen. Alle Schülerinnen und Schüler werden von professionellen Lehrern unterrichtet und von ISBerne-Mitarbeitern beaufsichtigt. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und sogar einige Eltern steigen in unseren eigenen Charterzug in die Berge ein, der liebevoll “Hogwarts Express” genannt wird!  Dieses Programm bereichert nicht nur unser hervorragendes Sportprogramm, sondern auch unseren ausgewogenen Ansatz für Bildung und Lernen außerhalb des Klassenzimmers. Der Skifreitag ist, nicht überraschend, ein Favorit der ISBerne-Studenten.  Lesen Sie mehr über das Programm Skifahren & Schlittschuhlaufen.

Extra-Curriculare Aktivitäten

ISBerne schätzt und schätzt einen ganzheitlichen Lernansatz und bietet den Studierenden die Möglichkeit, über den Lehrplan hinauszugehen und ihren Leidenschaften nachzugehen. Das Programm für außerschulische Aktivitäten gibt den Schülern die Möglichkeit, ihre künstlerischen Talente durch Theaterproduktionen wie Schauspiel, Gesang und Bühnenbild, die Teilnahme an Band- und improvisierten Musiksitzungen oder durch Beiträge zur Gestaltung und Produktion des Jahrbuchs auszudrücken und zu entwickeln. Die Schülerinnen und Schüler haben auch Gelegenheit, ihren sportlichen Leidenschaften nachzugehen, indem sie an unseren SGIS-Wettkampfsportmannschaften, an Fußball, Basketball, Schwimmen und mehr teilnehmen.

Video:

Klasse 10 Persönliches Projekt

Die Englischlehrerin des MYP, Sandra Müller, führt seit vielen Jahren die Schülerinnen und Schüler der ISBerne-Klasse 10 durch das persönliche Projekt. Hören Sie zu, wie sie und einige Schülerinnen und Schüler erzählen, worum es beim Persönlichen Projekt, der krönenden Arbeit des MYP, geht.

Vom Überbrückungsjahr zum Universitätsweg…

Nach erfolgreichem Abschluss des Überbrückungsjahrs MYP Grade 10 können die Schülerinnen und Schüler wählen, ob sie anstelle eines Schweizer Maturitätsprogramms das weltweit anerkannte IB Diploma Programme (IB DP) oder das ISBerne-Diplom absolvieren möchten. Das International Baccalaureate Diploma ermöglicht den direkten Zugang zu Universitäten auf der ganzen Welt und das ISBerne Diploma ermöglicht den Zugang zu Universitäten in den USA. Die Diplomprogramme erfordern fliessende Englischkenntnisse sowie Ausdauer und Belastbarkeit.  Lesen Sie mehr über das Diplomprogramm…

Informieren Sie sich über den IS Bern

General EnquiryAdmissionsSummer Day CampsAlumni RelationsFacilities Hire
TelephoneEmail
Back To Top